Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb

Wettbewerb/Wertungen

Ziel des Wettbewerbes ist die Förderung junger Talente unserer Region über einen längeren Zeitraum hinweg
von der Starterklasse bis zur Meisterklasse und noch mehr - und ihnen ein Podium und Ziele zu geben.

Zu den 3 Hauptkategorien Starterklasse, Juniorklasse, Meisterklasse kommen teilweise wechselnde, teils bleibende Sonderkategorien
hinzu, um vielfältige Anreize zu geben, sich mit Musik zu beschäftigen. Ein weiteres Ziel ist die Begegnung unserer regionalen
Talente mit TeilnehmerInnen aus dem norddeutschen und sogar bundesdeutschen Raum, die Chance, sich miteinander zu messen,
sich kennenzulernen, auszutauschen und gegenseitige Impulse zu geben.

Ebenso wird den SonderpreisträgerInnen dieses Wettbewerbes die Begegnung mit den "Stars und Profis" u.a. den Salzburger Solisten
in Form von Bühnenkursen und Meisterkursen sowie die Teilnahme am Auftaktkonzert des Maifestivals (27.-30.05.2021 in der Rellinger Kirche) ermöglicht.
Besonders herausragende Talente erhalten zusätzliche, individuelle Chancen, die möglicherweise den Sprung in eine Musikerkarriere bedeuten können.

Der Hauptpreis  2 x "Eine Reise zu den Meistern" (nach Salzburg) wird als Publikumspreis im Auftaktkonzert vergeben. Initiiert und gestiftet wird dieser
ganz besondere Preis von unserem Hauptsponsor CTP.BIZ GmbH Capt. Thomas Pötzsch.

Jury
Leitung: Oliver Schmidt, Rellinger Kantor

Stargast in der Jury: Laetitia Hahn
Die Jurys geben wir Mitte April 2021 bekannt.

Altersgruppen:
AG1: 6 – 9 Jahre   AG2: 10 – 12 Jahre   AG3: 13 - 15 Jahre AG 4: 16 – 18 Jahre AG 5: 19-21 Jahre
Zugelassen sind alle Instrumente & Gesang in der Solowertung, 2021 sind zusätzlich DUOS
(auch 2 Klaviere & Klavier mit Orchester in Form eines Klavierauszuges) zugelassen
Bewertet werden: Klang, Ausdruck, technische Fertigkeit, Bühnenpräsenz, Originalität, Persönlichkeit

Kategorie

I - STARTERKLASSE (regional)
Freitag 07.05.2021
Studiobühne der Little Opera
Rellinger Str. 26 in 25421 Pinneberg

·        die TeilnehmerInnen sind 6-12 Jahre alt (AGI + II)

·        die TeilnehmerInnen haben keine bis wenig Wettbewerbserfahrung

·        Programmlänge 3-5 Minuten (freie Wahl)

·        es darf nach Noten gespielt werden

·        Transkriptionen sind erlaubt

II- JUNIORKLASSE (norddeutscher Raum)
Samstag 08.05.2021
Studiobühne der Little Opera
Rellinger Str. 26 in 25421 Pinneberg

·        die TeilnehmerInnen sind 6-15 Jahre alt (AGI  - III)

·        die TeilnehmerInnen haben keine bis etwas Wettbewerbserfahrung

·        Programmlänge 5-7 Minuten (freie Wahl)

·        es darf nach Noten gespielt/gesungen werden

·        Transkriptionen sind nur zugelassen, wenn es eine geringe Auswahl an Literatur für das jeweilige Instrument oder Formation gibt

III - Sonderkategorie „New Classics“ (norddeutscher Raum)
Samstag 08.05.2021
Studiobühne der Little Opera
Rellinger Str. 26 in 25421 Pinneberg

·        die TeilnehmerInnen sind 6 - 15 Jahre alt (AGI –AG III)

·        Programmlänge 5-7 Minuten (ausschließlich nicht klassische Werke
         z.B. New Classics, Jazz, Blues, Tango, Musical etc.)

·        es sollte auswendig gespielt/gesungen werden

·        Transkriptionen sind zugelassen

IV - Meisterklasse (bundesweit)
Samstag 08.05.2021 & Sonntag 09.05.2021
Rellinger Kirche & Kirchengemeindesaal

·        die TeilnehmerInnen sind 10-18 Jahre alt (AGII - IV)

·        die TeilnehmerInnen haben bereits intensivere Wettbewerbserfahrung

·        Programmlänge 8-10 Minuten (freie Wahl)

·        es sollte auswendig gespielt/gesungen werden

·        Bewertet werden: Klang, Ausdruck, technische Fertigkeit, Bühnenpräsenz


V - Sonderkategorie „Barockpreis“ (bundesweit)
Samstag 08.05.2021
Rellinger Kirche & Kirchengemeindesaal

·        die TeilnehmerInnen sind 10-18 Jahre alt (AGII - IV)

·        die TeilnehmerInnen haben bereits intensivere Wettbewerbserfahrung

·        Programmlänge 8-10 Minuten

·        Nur Barockmusik & Frühklassik, Altersgruppe II: mindestens 50 % des Programmes Barockmusik, Frühklassik

·        es sollte auswendig gespielt/gesungen werden 

·        1 schriftliche Arbeit zum Thema „Barock“ (1-2 Seiten Text, Bild), diese ist am Wettbewerbstag vor der Wertung abzugeben

VI - Sonderkategorie „Hamburger Komponisten“(bundesweit)
Sonntag 09.05.2021
Rellinger Kirche & Kirchengemeindesaal

·        die TeilnehmerInnen sind 13-21 Jahre alt (AGIII - V)

·        die TeilnehmerInnen haben intensive Wettbewerbserfahrung

·        Programmlänge 8-10 Minuten (ausschließlich Werke der 7 „Hamburger Komponisten“ Brahms, Mendelssohn-Bartholdy, Fanny Hensel, Mahler, Hasse, Telemann, CPE Bach)

·        es sollte auswendig gespielt/gesungen werden

·        1 schriftliche Arbeit zum Thema „Hamburger Komponisten“ (1-2 Seiten Text, Bild), diese ist am Wettbewerbstag vor der Wertung abzugeben

Preise

Er werden Anerkennungen, 3., 2., 1. und 1. Preise mit Auszeichnung – dazu Urkunden und kleine Sachpreise vergeben. Zusätzlich werden ca.  10-12 Sonderpreise vergeben (in der Regel mit mindestens einem 1. Preis verbunden). Ein Sonderpreis ist mit einem Bühnenpräsenztraining, Meisterkurs, Konzerterlebnis und kategorienabhängig mit einem Geldpreis oder verbunden sowie einem Auftritt im Auftaktkonzert am Donnerstag, 27.05.2021 im großen Maifestival der Rellinger Kirche und ggf. nachfolgenden kleinen Engagements.

Preisstifter sind auch in diesem Jahr CTP.BIZ Rellingen, das Steinway Haus Hamburg, die Allianz Riccius Rellingen, Little Opera e.V. u.a.


Teilnahmebedingungen

Die TeilnehmerInnen erklären sich einverstanden, dass Ton/Bild/Videoaufnahmen erstellt werden, sie leiten keinerlei Ansprüche daraus ab. Eigene Ton/Bild/Videoaufnahmen während der Wertungsspiele sind nicht erlaubt! Eine Mehrfachteilnahme ist nur zulässig, wenn diese mit verschiedenen Instrumenten, Kategorien und Werken erfolgt.  Die Preisvergabe erfolgt durch eine 3-5 köpfige Jury. Diese besteht aus mindestens einem Fachjuroren und einem fachfremden Juroren sowie einem Juryvorsitzenden.

Das Urteil der Jury ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachten: Es können vonseiten der Veranstalter keine Kosten z.B. für Anfahrt, Übernachtung etc . übernommen werden. Die Veranstalter behalten sich vor, bei mehr als 50 Anmeldungen eine Begrenzung der TeilnehmerInnen in den Kategorien MP, BP, HK vorzunehmen und ggf. ein Bewerbungsvideo anzufordern.

Bitte beachten!

Wir möchten möglichst gerechte und faire Chancen für alle TeilnehmerInnen schaffen und das Prinzip "ich habe keine Chance, weil immer die gleichen gewinnen" vermeiden.
Daher gilt folgendes: Wer bereits einen Sonderpreis in einer Kategorie erreicht hat, muss in den Folgejahren eine andere Kategorie wählen. Selbstverständlich aber kann die gleiche Kategorie mit einem anderen Instrument oder im DUO anstatt SOLO bzw. umgekehrt gewählt werden. Zusätzlich gilt für die Starterklasse, dass bereits ab einem 1. Preis mit Auszeichnung im Folgejahr die nächste höhere Kategorie (Juniorklasse) gewählt werden muss.

Dazu einige Beispiele:
2020 erreichte Teilnehmer A  in der Starterklasse einen 1. Preis mit Auszeichnung mit dem Instrument Klavier, SOLO. 2021 darf A in der Juniorklasse, Meisterklasse, und allen Sonderklassen antreten, aber NICHT erneut in der Starterklasse. Er dürfte aber im DUO noch einmal antreten oder mit z.B. Violine, Cello etc

2020 erreichte Teilnehmerin B in der Meisterklasse einen 1. Preis mit Auszeichnung, SOLO und einen Allianz Sonderpreis. 2021 darf sie nicht in der Meisterklasse antreten, auch nicht Starterklasse, Juniorklasse (da sie mit der erfolgreichen Teilnahme in der Meisterklasse fundierte Wettbewerbserfahrung beweist), dafür aber in den Sonderkategorien New Classics, Barock, Hamburger Komponisten oder jeweils im DUO.

2020 erreichte Teilnehmer C in der Sonderkategorie "Hamburger Komponisten" einen 1. Preis mit Auszeichnung, SOLO und einen Allianz Sonderpreis. Er darf nun in der Meisterklasse antreten und den Sonderkategorien, aber NICHT in der Starterklasse, Juniorklasse oder "Hamburger Komponisten". Er dürfte aber im DUO auch noch 1x in der Kategorie "Hamburger Komponisten" antreten.

2020 erreichte Teilnehmerin D in der Kategorie "Norddeutscher Raum, jetzt Juniorklasse" einen 1. Preis mit Auszeichnung, DUO. Sie darf nun in der Meisterklasse und den Sonderkategorien teilnehmen, aber NICHT in der Starterklasse. Er dürfte auch SOLO in der Juniorklasse teilnehmen.

Für die Jahre 2021-2022 gilt noch eine Übergangszeit, in der noch Ausnahmen gemacht werden können, um dieses Vorgehen zu etablieren und zu prüfen.

Mehrfachteilnahmen:

Mit dem gleichen Instrument darf nur 1x gestartet werden. D.h. die Anmeldung mit einem Instrument in mehreren Kategorien ist unzulässig.
Möglich ist aber die Teilnahme in verschiedenen Kategorien z.B. mit SOLO in der Meisterklasse und DUO in einer Sonderkategorie.
Zulässig ist die Teilnahme in verschiedenen Kategorien, aber der gleichen Formation (z.B. SOLO) ansonsten NUR mit verschiedenen Instrumenten, z.B. mit Klavier in der Meisterklasse
und mit Gesang in der Starterklasse.

DU MÖCHTEST MITMACHEN?

Hier findest Du ein Online-Bewerbungsformular. Bitte fülle es aus und sende es ab. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme! Eine Klavierbegleitung kann ggf. gestellt werden.
Wir bitten, die Noten im Vorwege einzureichen.


VIEL GLÜCK, FREUDE UND ERFOLG! WIR FREUEN UNS AUF DICH!

E-Mail
Anruf
Infos